Aktuelles

Neue akquisitionen 2018

Sonderausstellung

Die Erweiterung einer Sammlung erfolgt in der Regel dank Schenkungen und Ankäufen. Das Musée international d’horlogerie legt jedes Jahr besonderen Wert darauf, seinen grosszügigen Spendern zu danken, und stellt deshalb seine Neuerwerbe des Vorjahres während 12 Monaten aus. Vom 15. März 2019 bis 28. Februar 2020.  

 

 

 

DIE UHRZEIT FÜR ALLE, EINE UHR FÜR JEDEN:100 JAHRE UHRENWERBUNG

Sonderausstellung - Die Ausstellung zeigt auf, wie ein Produkt nach gewissen Codes zur Geltung gebracht wird und fokussiert dabei besonders auf die Produktion von Uhrenwerbung in verschiedensten Formaten für Plakat- und Inseratekampagnen, die zwischen 1880 und 1980 das Rückgrat der Kommunikation der Uhrenmarken bildeten. Die Besucher tauchen in die von bedeutenden technischen Entwicklungen und wirtschaftlichen Umwälzungen geprägten Werbesujets und -praktiken ein.

vom 16. Juni bis 13. Oktober 2019

 

 

 

Die MIH Gaia Uhr

Das Musée international d’horlogerie präsentiert seine neue Kreation: die MIH Gaïa Uhr. Die zweite Uhr der Institution wurde vollständig von Experten des Museums entwickelt und mit Hilfe von Handwerkern und Unternehmen aus La Chaux-de-Fonds realisiert. Der Zweck dieser Kreation ist, außergewöhnliche Arbeiten zur Erhaltung des uhrmacherischen Erbes zu finanzieren.

Erwerben Sie die MIH Gaia Uhr

 

 

 

Gratis Führungen

Die Vereinigung der amisMIH bietet geführte Besuche des Musée international d'horlogerie jeden ersten Sonntag des Monats um 10h30 an. Die Führung ist gratis und nur der Eintritt ist zu bezahlen. Zusätzlich zu den Kollektionen haben die Besucher die Möglichkeit, die verschiedenen Spezialausstellungen zu entdecken.

Nächsten Besuch...